Diese Fehler solltest Du beim Waschen Deiner Kuscheldecke unbedingt vermeiden.

Diese Fehler solltest Du beim Waschen Deiner Kuscheldecke unbedingt vermeiden.

Inhaltsverzeichnis

„Grundsätzlich solltest du beim Waschen deiner Kuscheldecke die Waschanleitung bzw. das Pflegeetiketthinweisschild beachten. Sollte keins vorhanden sein, empfehle ich dir folgende Vorgenensweisen.“

1.Darf ich meine Kuscheldecke in der Waschmaschine waschen?

Ob deine Kuscheldecke in der Waschmaschine gewaschen werden darf, hängt natürlich vom Material ab. Kuscheldecken sind in der Regel pflegeleicht. Die meisten Kuscheldecken sind aus Polyester, Kunstfell, Baumwolle oder Wolle. Klassische Kuscheldecken aus Fleecestoffen und Baumwollmischungen lassen sich bedenkenlos in der Waschmaschine waschen. Bei Kaschmir und Wolle solltest du vorsichtig sein und maximal im Schonwaschgang waschen.

ACHTUNG! Nicht jede Kuscheldecke ist bei gleichen Temperaturen waschbar! 

2.Bei wieviel Grad wasche ich meine Kuscheldecke?

Kuscheldecken aus Polyester, Kunstfell, Baumwolle oder sind bedenkenlos bei 40°C waschbar. Kuscheldecken aus Kaschmir oder Wolle solltest du höchstens bei 30°C waschen.

TIPP! Vereinzelt gibt es Kuscheldecken, die sich nur per Hand waschen lassen. Wenn du dir unsicher bist, frag am besten direkt beim Hersteller nach!

Waschsymbole mit Beschreibung

3.Welches Waschmittel verwende ich am besten zum Waschen meiner Kuscheldecke?

Es ist kein spezielles Waschmittel nötig um deine Kuscheldecke zu waschen. Ich empfehle dir dennoch Feinwaschmittel anstatt Pulver zu nutzen. Ich wasche nur noch mit ECOVER Feinwaschmittel. Das ist extra für empfindliche Stoffe und biologisch abbaubar. Eine sehr schöne Alternative zu den herkömmlichen Umweltverschmutzern.

Absolute Waschmittelempfehlung

4.Darf ich meine Kuscheldecke in den Trockner werfen?

Es gibt Kuscheldecken, die Trocknergeeignet sind. Dennoch solltest Du beim Trockmen deiner Kuscheldecke auf einen Trockner verzichten. Am besten du lässt die Kuscheldecke ausgebreitet an der frischen Luft trocknen. So schützt du das Gewebe der Materialien und deine Kuscheldecke bleibt sehr lange weich und kuschelig. 

Achte bitte darauf, die Kuscheldecke nicht in die unmittebare Sonne zu legen, damit die Farben erhalten bleiben und nicht durch die UV-Strahlung ausbleichen.

5.Darf ich beim Waschen meiner Kuscheldecke Weichspüler nutzen.

Beim Waschen von Kuscheldecken solltest du keinen Weichspüler nutzen.Weichspüler soll Textilien zwar weicher machen, es zerstört jedoch langfristig jegliche Mikrofasertextilien und es ist umwelttechnisch mehr als bedenklich.

TIPP! Mit einem Schuss Haushaltsessig bleibt deine Kuscheldecke super weich.

6.Darf ich meine Kuscheldecke bügeln?

Wenn du deine Kuscheldecke bügeln möchtest, solltest du in jedem Fall wissen aus welchen Materialen sie besteht. Bei Kunstfasern oder Kaschmir solltest du auf das Bügeln deiner Kuscheldecke verzichten. Besteht deine Kuscheldecke aus reiner Baumwolle, empfehle ich dir das Bügeln nur vorsichtig, mit geringer Hitze, um das Material nicht zu beschädigen. 

Gib hier deine Überschrift ein

Nachhaltige Kuscheldecken. Made in Germany.

Unsere meistverkaufte Kuscheldecke.

Weicher Baumwollstoff mit flauschig warmen Wellnessfleece.

Babydecken mit Namen personalisieren.

Dieses Geschenk lässt nicht nur Mamaherzen höher schlagen.

NEU! Kuscheldecke mit Namen besticken.

Butterweicher Waffelstoff trifft flauschigen Wellnessfleece.